OSRAM Lamps OSRAM LED-Kapsel-Sockel G9 – LED vs. HaloPin | Baugröße sehr problematisch | CRI bzw. nur Ra-Wert von 80

Ich war lange auf der suche nach led-birnen als ersatz für die stromfressenden halogenlampen. Zwischenzeitig hatte ich günstige no-name led-birnen eingesetzt. Diese sind aber kein vergleich zu den osram-birnen. Lieber einmal mehr ausgeben und dafür hat man dann auch eine angenehme warmweiße ausleuchtung. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Gibt schönes, warmes licht. Wie lange diese led lampe am leben bleibt, sollte man mich (nach einer mittleren brenndauer von 2,7 stunden täglich) aber erst im jahr 2033 fragen. So lange nämlich sollte die lampe nach herstellerangaben halten. Garantie gibt es aber nur 3 jahre. Wie man im fall der fälle so einen garantiefall begründet, bleibt wohl dahingestellt.

Na ja, unser altes leuchtmittel verbrauchte gut 40 watt und wurde durch diese led ersetzt, leuchtstärke die gleiche, lichtfarbe ebenfalls sehr angenehm, verbrauch bei 10% des obigen wertes, absolut empfehlenswert.

Bin mit dem produkt was die passgenauigkeit und die leuchtkraft angeht, mehr als zufrieden. Wie lange die halten, wird sich zeigen. Preis ist zwar recht „üppig“, aber das merkt man beim installieren. Ein konkurrenzprodukt, welches überaus günstig war, war rausgeschmissenes geld. Man bekam die pins nur sehr schwer in die fassung rein und wenn sie einmal drin waren, war das ganze eine wackelige angelegenheit, so dass die „birne“ oft aus ging.

Vorneweg: die osram ist die leistungsstärkste led, mit 3,8 watt und 470 lm so hell ist keine andere. Andere haben teilweise mehr watt und geben dennoch weniger lichtleistung ab. Eine halopin mit 33w von osram gibt 460 lumen ab. Also von der lichtleistung knapp höherwertig. Jedoch sehr schlechter cri / ra-wert in höhe von 80, der beschreibt, wie nah der lichtwert am sonnenlicht ist. Sonst gibt es farbverschiebungen. Das ist das große manko bei den günstigen led’s. Der münchner hersteller occhio ist momentan der einzige hersteller, der die besten proprietären led’s verbaut mit einem cri von 97. Osram mit 80 ist davon leider sehr weit entfernt. Also für eine bild- oder spiegelbeleuchtung ungeeignet. Das kaltweiß ist schon sehr hart – aber definitiv ausreichend hell. Ein stern abzug in der lichtqualität. Probleme hatte ich mit dem formfaktor: riesiges teil, simpler aufbau mit einer mittigen platine, die beidseitig bestückt ist. 2×150 grad abstrahlung nach oben und unten, die mittels eines leuchtenkörpers (elektronikteil rund/streulinse flach) in kunstoff erreicht wird. Auf einer seite kann man auf meinem photo erkennen, ist ein kondensator verbaut, die gegenüberliegende seite ist hohl. Sehr viel unnötiger bauraum, damit einfach und kostengünstig gefertigt werden kann. Da ich eine lampe mit linsensystem mit abstrahlung nach oben und unten habe, fallen die 2×150 grad nicht auf. Jedoch ist das leuchtmittel ziemlich unansehlich gegenüber einer unauffälligen transparenten glas-halopin.

Im grunde ein sehr gutes produkt, zumal wir bereits diverse g9 led von osram in unserem haushalt haben, weshalb wir auch wieder auf g9 led von osram setzten wollten. – kein stroboskopischer effekt. – angenehme lichtfarbe (warmweiß). Neutral:- lichtstärke (helligkeit) finde ich im vergleich zu 40watt halogen doch relativ dunkel und schwächer, wirken auf mich wie 30watt. Contra:- die lampen sind relativ dick, im vergleich zu den anderen g9 led von osram würde ich sagen, gute 0,5cm bis 1cm. Fazit:ansich ein gutes produkt, etwas dünkler als 40watt halogen, mit einer angenehmen lichtfarbe und solider verarbeitung, allerdings wenn man eine leuchte mit drahtgeflechtkugeln hat, welche ein gewinde einer g9-fassung haben, ist diese led um ein paar millimeter zu dick.

Lange nach den richtigen gesucht. Schon fast die suche aufgegeben. Eine der vier lampen wurde getauscht. (es ist die dritte von links). Innerhalb eines jahres habe ich die investitionskosten wieder eingespart. Zuvor 35 watt pro lampe jetzt um die 4 watt.

Die osram led star special pin ersetzt bei mir in drei einzelnen leuchten in der diele die bisher verwendeten osram halopin eco 33 w. Die leuchten haben nach oben offene, satinierte glasschirme, d. Das leuchtmittel ist normalerweise nicht zu sehen. Die schirme sind so groß, dass man gerade eben mit den fingern hineingreifen kann, um das leuchtmittel zu wechseln. Eigentlich hatte ich die led-leuchtmittel nur gekauft, weil ich mir das regelmäßige ersetzen kaputter halogen-leuchtmittel ersparen wollte. Große erwartungen an die lichtwirkung hatte ich nicht, vor allem wegen des relativ niedrigen farbwiedergabeindex und der form. Ich war dann aber doch überrascht, wie ähnlich das licht von halogen- und led-leuchtmittel ist. Die led star ist etwas heller, als man bei einem unterschied von 460 lm (halogen) zu 470 lm (led) erwarten würde. Außerdem ist das licht etwas diffuser.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum ein markenhersteller wie osram es nicht schafft, kleinere leds herzustellen. Dies passen in viele leuchten einfach nicht rein, bzw. Viele hier angebotenen noname-hersteller bieten deutlich kleinere led leuchtmittel an, die für mich als laie optisch genauso gut sind betreffend helligkeit, farbe und vermeidung von flackern. Über die langlebigkeit kann ich leider noch nichts sagen.

Habe die lampen jetzt seit einer woche in der küche eingebaut. War die woche auch richtig zufrieden, das licht ist super, der verbrauch ist auch sehr gering auch im vergleich zu den halogenlampen, die davor eingesetzt waren. Nach einer woche hat eine lampe angefangen zu flackern, habe diese jetzt ausgetauscht. Wenn es so weiter geht, dann sind die lampen nach 9 wochen alle verbraucht. Bei der nächsten lampe, die anfängt zu flackern wird noch ein stern abgezogen. Mit jeder lampe ein stern, sobald kein stern mehr da sein wird, werde die heilen und die kaputten lampen zusammenpacken und an den verkäufer zurück senden.

Habe eine 50 watt g9 halogenlampe in meiner schreibtischlampe damit ersetzt und bin vollauf zufrieden. Absolut gleichwertiger ersatz, was die lichtqualität und leuchtkraft angeht. Das birnchen ist zwar deutlich größer (vor allem länger) als die halogenvariante, wird aber von dem kleinen lampenschirm immer noch komplett verdeckt und spart richtig viel strom. Seit 2 monaten im tadellosen gebrauch und deshalb klare kaufempfehlung. Bin gespannt, wie lange sie hält. Hier sind die Spezifikationen für die OSRAM Lamps OSRAM LED-Kapsel-Sockel G9:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Produktabmessungen (L x B x H): 5,8 x 2 x 2 cm
  • Lange Lebensdauer – bis zu 15000 Stunden und bis zu 100000 Schaltzyklen
  • Warmweißes Licht für Wohlbehagen und Entspannung in Wohn-, Schlaf-, und Kinderzimmern
  • Sofort volles Licht, keine Aufwärmzeit
  • Einfacher Austausch von Standardglühlampen, echter Ersatz für eine 40-W-Glühbirne (Außenanwendungen nur in geeigneten Leuchten)
  • Geringere Wärmeentwicklung (gegenüber dem Standardreferenzprodukt)

Mittlerweile 9 monate im einsatz in zwei nachttischlampen. Die led-lampe, die im vergleich schon recht kompakt ist, war noch etwas zu groß für meine nachttischlampe, daher musste ich den kunststoffkorpus etwas abschleifen, um sie einsetzen zu können. Die leuchtfarbe ist angenehm, die led-lampe blendet nicht und bislang gab es nichts an dem artikel auszusetzen.

Die led ist ein paradebeispiel dafür, wie es eigentlich sein sollte. Top verarbeitet, gut geschützt und ein schönes kaltweißes licht. Schade, dass die leute den qualitätsunterschied zwischen billigramsch und sehr guter osram-ware bislang nicht erkannt haben. In punkto led-leuchtmittel gibt es hier nur noch eine marke für mich.

Wahrhaft beeindruckende größe (verglichen mit der g9-halogenlampe). Passte aber gut in die fassung. Subjektiv: das licht entspricht in etwa einer 30-w-original-halogen. Wenn man wirkliches “kaltweiß” möchte (z. Zum morgendlichen wachwerden im bad), dann ist das licht noch ein wenig zu warm. Ich habe die lampe ohne schirm direkt an der badezimmerwand hängen; das licht auf den weißen fliesen um die lampe herum zeigt eine interessante lichtmischung (gelbliche anteile wechseln sich mit weißeren anteilen ab); dies dürfte aber allenfalls in extremsituationen stören (direkte ausleuchtung einer nahen weißen wand).

Seit mehreren jahren kaufe ich mir jedes jahr ein paar leds um den stand der technik herauszufinden. Diesmal sind sie besser geworden und habe ich ein paar mehr gekauft. Lichtfarbe:das ist die erste, die von der lichtfarbe fast an eine halogenbirne herankommt. Das von der wand reflektierte lich ist dann jedoch wieder etwas kälter. Augenschmerzen bekommt man nur noch wenig. Leistung:die lichtleistung entspricht wirklich einem 40 watt halogen-brenner. Verteilung:sie strahlt nicht gleichmäßig in alle richtungen. Die leds sind nur zweiseitig orientiert und ein prisma leitet das licht zu den seiten. Die leuchte hat einen nicht leuchtenden sockel. Die verteilung ist also insgesamt nur mäßig.

Auf diese led habe ich lange warten müssen und alle vorgänger-modelle ausprobiert sowie die marktbegleiter. Diese hier ist mit abstand die hellste und hat passenden warmton. Seit zwei monaten im einsatz und keine ausfälle bei 10 stück.

Für meine 3 alten lampen gekauft (ja, 3-strahlig und 4-strahlige 🙂 ), um die halogendinger zu ersetzen. Dort wahren 35 und 40w drin. Positiv:+ lichtfarbe: wirkliche 2700k. Sehr angenehm, natürlich leicht gelb. Gefällt mir besser als die halogenen. + leuchtstärke: merklich stärker als die 40w halogen+ leuchtrichtung: nicht nur seitlich (wie die meisten), sondern auch nach oben+ design: im ausgeschalteten zustand schauen sie (in meiner lampe) noch immer schick aus. Nicht so mit zig leds überladen wie manch andere. Sie sind um einiges größer als die halogenlampen (auch im umfang).

Kommentare von Käufern :

  • LED vs. HaloPin | Baugröße sehr problematisch | CRI bzw. nur Ra-Wert von 80
  • Erste halbwegs brauchbare LED
  • PERFEKT PERFEKT PERFEKT

Das produkt ist leider zu groß um in meine lampe zu passen. Somit kann ich sie nicht am vorgesehenen ort verwenden. Das ist meiner meinung nach schon ein sehr wesentlicher mangel des produkts. Da ich aber glücklicherweise einen anderen zweck dafür gefunden habe trotzdem 3 sterne. Besten OSRAM LED-Kapsel-Sockel G9, warmweiß 2700K, 3,8W (40W Äquivalent)

Habe in der vergangenheit schon mehrere g9-led-leuchtmittel ausprobiert, die ich allewegen eines unerträglichen stroboskop-effektes wieder zurückgeschickt habe. Bisher habe ich in meiner lampe 4 stück energiesparlampen 11 watt mit g9-sockel im einsatz, die ganz ok waren, aber wie bei esls üblich lange zum hellwerden brauchten. Ein austausch von zunächst einer esl gegen die osram led zeigte, dass die led genauso hell ist. Nach dem austausch aller 4 esls gegen led hat man sogar das gefühl, dass es insgesamt etwas heller ist. Und das beste: es flimmert nichts. Der g9-stecker passt gut in den sockel der lampe, was bei den esls immer ein problem war. Über die lebensdauer kann ich noch nichts sagen.

Habe die led als ersatz für eine 40-watt halogen g9-leuchte am badezimmerspiegelschrank angeschafft. Nach längerer suche bin ich bei dieser hier mit scheinbar ausreichender lumenzahl hängengeblieben. Zur besseren lichtausbeute habe ich die farbe weiss gewählt. Nach einbau der led war ich zunächst enttäuscht. Die helligkeit und vor allem die gesamtausleuchtung des raumes ist bei weitem nicht mit einer halogenbirne vergleichbar. Durch den steg zwischen den led-feldern ist die lichtstrahlung nur zu den jeweiligen seiten hell. Nach anfänglicher ernüchterung, würde ich die leuchte mittlerweile etwas besser bewerten. Ich habe den eindruck, dass die leds nach 1-2 tagen etwas heller geworden sind ??. Und bin mittlerweile ganz zufrieden damit. Sie erfüllt ihren zweck, auch wenn sie mit halogen nicht mithalten kann, dafür sind wärmeabstrahlung und stromverbrauch geringer.

Klein bauende g9-leds sind fast nicht zu bekommen. Und genau das brauchen wir für unsere lampe, da aufgrund einer abdeckblende entweder nur normale g9-birnchen passen oder die blende wegbleiben muss – was optisch gar nicht geht. Diese leds sind klein genug, dass, wenn man die blende nicht ganz festzieht, endlich strom gespart werden kann.

Dies ist die erste lampe, die wirklich gut leuchtet. Die farbtemperatur ist 2700k und keine 3000k, das licht flimmert nicht, die baugröße ist o. Und die helligkeit entspricht der beschreibung.

Ich habe bereits mehrere g9 led leuchtmittel ausprobiert und mir gefällt diese leuchte mit großem abstand am besten. Das licht ist angenehm warmweiß, die lichtausbeute kann locker mit 40w halogen mithalten. Jetzt muss nur noch die lebensdauer passen. Auf die abmessungen sollte man im vorhinein aufgrund des durchmessers achten, damit die lampe auch in den sockel passt.

Als ich bestellt hatte stand in der produktbezeichung bei dieser oder auch anderen osram leds, dass diese dimmbar sind. Dies ist definitiv nicht der fall. Auch wird dies durch ein entsprechendes symbol auf der rückseite der verpackung deutlich. Leider habe ich dies erst bemerkt, als ich die leds schon ausgepackt hatte. Inszwischen ist die bezeichnung “dimmbar” auch aus dieser produktbezeichnung verschwunden. Bei anderen osarm leds dieser serie erschein der zusatz aber noch.

Ich sehr zufrieden mit der lampe. Was lichtfarbe und helligkeit angeht, kann ich keinen unterschied zu herkömmlichen 40 w halogenbirnen feststellen. Allerdings sollte man prüfen ob die led in die leuchte passt. Sie ist von den abmesdungen größer als halogen. Bei mir kein problem deshalb volle punktzahl.

Die birnen scheinen eine gute qualität zu haben. Leider ist die led-bauform so groß, dass die birnen aus den kleinen lampenschirmen unserer hängelampe herausragen. Somit leider nicht für mich brauchbar. Es wäre schön wenn die hersteller es in zukunft schaffen kleinere led birnen mit dem sockel herzustellen. Dies ist vermutlich aufgrund der geringen größe eine ordentliche herausforderung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
OSRAM LED-Kapsel-Sockel G9, warmweiß 2700K, 3,8W (40W Äquivalent)
Rating
4.3 of 5 stars, based on 242 reviews